Illustration

26. Juni 2013 - Wie können Schulterbeschwerden durch spezifisches Training und gezielte Behandlung beeinflusst werden?

am 26. Juni 2013 von 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr. 

Durch die Demonstration von Bewegungsanalysen und Biofeedbackverfahren werden im Vortrag funktionelle Zusammenhänge erklärt und spezifische Therapien und Trainingsformen vorgestellt.

Um Anmeldung unter 08102 – 77 38 74 wird gebeten. 

Referent: Edda Hochleitner, Dipl.-Physiotherapeutin B.A., fachliche Leitung / Bereich Physiotherapie

Durch genaue Bewegungsanalysen und Biofeedbackverfahren können Faktoren erkannt werden,
die an der Entstehung von Schulterbeschwerden beteiligt sein können. Ein interessanter
Abend mit wertvollen Tipps, Raum und Zeit für Ihre Fragen und umfassenden Infos zum Thema.

Frau Hochleitner ist seit 2010 fachliche Leitung im Bereich Physiotherapie bei uns im Therapiezentrum.
Sie ist bereits seit 2002 Therapeutin

  • zertifizierte Manualtherapeutin
  • Weiterbildung im Bereich medizinische Trainingstherapie
  • zertifizierte Lymphdrainagetherapeutin
  • Assistenz zur Fachdozentin Manuelle Therapie bei der Ärztevereinigung für Manuelle Medizin in Berlin
  • Fachdozentin bei OS-Institut