Physiotherapie, Ostepathie und Medical Trainig in Höhenkirchen-Siegertsbrunn

Corona Info

Liebe Patientinnen und Patienten,

Wir passen unsere Maßnahmen stetig an die  Vorgaben der Berufsgenossenschaft  und  des Gesundheitsamtes an. Wir halten uns an die aktuelle Verordnung der bayerischen Staatsregierung und an die Empfehlungen des RKI.

Wir unternehmen Alles, um ein Ansteckungsrisiko für Sie und für unser Team so gering wie möglich zu halten. Dabei sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen. Wir haben  den Link der BG, mit den Verhaltensregeln für Patienten in Physiotherapiepraxen, unten auf dieser Seite beigefügt.

 

Was wir tun:

Unser Team ist gut geschult. Wir setzen unser geprüftes und zertifiziertes Hygienekonzept und unsere Infektionsschutzmaßnahmen konsequent um.

  • Bei Ankunft  messen wir kontaktlos Ihre Körpertemperatur.
  • Mit unserem Konzept gewährleisten wir den risikoarmen Kategorie III- Kontakt zwischen Patient / Therapeut, Patient / Patient und Mitarbeiter / Mitarbeiter. Das bedeutet: Ohne Schutzausrüstung immer > 2m Distanz, oder mit verwendeter Schutzausrüstung (FFP2 Maske) Distanz < 2m, (siehe Definition Robert-Koch-Institut). Somit wird das Risiko einer Ansteckung mit SARS-COV-2 für Patienten und Mitarbeiter minimiert.
  • Unsere Mitarbeiter messen vor Dienstbeginn ihre Körpertemperatur und bleiben bei Symptomen von Atemwegsinfekten zu Hause.
  • Wir organisieren Ihre Zeit bei uns so, dass Sie keinen Aufenthalt in Wartebereichen haben. Sie gehen direkt in Ihr frisch gelüftetes und desinfiziertes Behandlungszimmer.
  • Die Behandlungsräume werden nach jeder Behandlung gereinigt, desinfiziert und gründlich gelüftet.
  • Wir steuern unsere Lüftungsintervalle durch CO2- Messgeräte und verwenden zusätzlich Luftreinigungsgeräte. (HEPA- Filter und UV-C- Technik)
  • Wir haben unsere Prozesse verändert und digitalisiert, so können wir unser Personenaufkommen in der Praxis optimieren.

Worum wir Sie bitten:

Wir sind verpflichtet die Präsenzzeiten in der Verwaltung so kurz wie möglich zu gestalten. Bitte helfen Sie uns dabei. Wir  bitten Sie, so viel wie möglich via Telefon und E-Mail mit uns zu klären. Bitte beachten Sie hierfür unsere Kontaktformulare mit der Möglichkeit der verschlüsselten Datenübertragung für Ihre Verordnungen!


  • Bei Kontakt zu positiv getesteten Personen halten Sie sich unbedingt an das aktuell vorgegebene Testprozedere und die vorgeschriebene Quarantänezeit.
  • Patienten, die Symptome einer Atemwegserkrankung aufweisen, dürfen erst nach Abklingen der Symptome und entsprechender Abklärung die Therapie fortsetzen.
  • Sollten Sie an COVID-19 erkrankt sein, dann dürfen Sie erst nach Beendigung der Quarantäne und ggf. negativem Testergebnis wieder zu uns kommen.

Bitte halten Sie sich an die bekannten AHA–Regeln.

  • Die Mund-Nasen-Schutz Pflicht gilt  für Patienten und Therapeuten während der gesamten Aufenthaltszeit im Therapiezentrum. Bei Vorliegen eines  Attestes bitten Wir Sie, die Therapie bei uns bis auf weiteres zu unterbrechen. In unserer Praxis gilt eine generelle Maskenpflicht.
  • Aktuell dürfen sich Begleitpersonen leider nicht in der Praxis aufhalten.
  • Bitte beachten Sie die allgemeine Abstandsregelung von mindestens 2 Meter wo immer sie einzuhalten ist.
  • Informationsschilder und Markierungen helfen Ihnen bei der Orientierung.
 
Hier können Sie die Verhaltensregeln für Patienten in Physiotherapiepraxen, die von der BG vorgegeben sind lesen:
Verhaltensregeln in therapeutischen Praxen in Corona-Zeiten